Managed Applications

Mit uns erleben Ihre individuell entwickelten Applikationen einen zweiten Frühling

Wir übernehmen den Applikations-Lebenszyklus in unsere Verantwortung.

  • Haben Sie individuell entwickelte Applikationen?

  • Sind diese Applikationen in Sprachen und auf Plattformen entwickelt, für die Sie nur noch schwer qualifiziertes Personal finden?

  • Sind Ihre Teams mehr damit beschäftigt, bestehende Applikationen zu pflegen, als wertschöpfende neue Fachlichkeit zu implementieren?

  • Lassen sich Ihre Anwendungen auf modernen Cloud-native Plattformen nicht mehr betreiben?

Wir unterstützen Sie als Partner in den Modernisierungsvorhaben.

Sind Ihre Applikationen auf der Mainframe, iSeries oder einer Legacy JavaEE-Plattform, dann lesen Sie auch unser „360Modernize“ E-Paper, welches wir gemeinsam mit unserem Partner PKS Software auf Basis der IDG-Studie "IT-Modernisierung 2021" geschrieben haben:

Das bietet Ihnen unser Managed Applications-Angebot

Im Folgenden wird unser Managed Applications-Angebot anhand einer Domino-basierten Applikationsinfrastruktur skizziert.

Ein Projekt beginnt immer mit einer Analyse, welche u.a. folgende Aspekte enthält:

  • Analyse der Anwendungs- und verbundenen Systemlandschaft

  • Festlegungen für nichtfunktionale Anforderungen

  • Abschließende Definition der zu verwendenden Technologien / Zielarchitektur

Nachdem wir einen Überblick erhalten, suchen wir uns mit Ihnen konkret 2-3 geeignete Applikationen. Diese sollten folgende Kriterien erfüllen:

Möglichst einfach, aber zugleich ausreichend komplex

Typische Repräsentanten für die weiteren Applikationen

Implementierte Fachlichkeit weiterhin relevant

In einem PoC setzen wir die Applikationen in der neuen Architektur. In einem Managed Application Konstrukt übernehmen wir auf Wunsch die fachlich / technische Weiterentwicklung, die Pflege und den Betrieb Ihrer Applikation.

Alle oben genannten Leistungen werden von uns als werkvertragliche Umsetzungspakete angeboten.

Im Rahmen der Analyse wird immer auch eine „Make-or-Buy“ Entscheidung getroffen. Viele querschnittlichen Systeme wie Zeiterfassung oder CRM können heute von Softwareanbietern „aus der Steckdose“ bezogen werden. Hier lohnt es sich oftmals nicht, ein solches Legacy-System neu individuell zu implementieren. Sollen Applikationen weitestgehend unverändert weiter betrieben werden, dann schauen bei unseren 24x7 Managed Services vorbei.