Datenschutz

    Datenschutzerklärung


    Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Wir, die ARS Computer und Consulting GmbH (im Folgenden „ARS“), nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten daher sehr ernst und möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Angebote sicher fühlen und wissen, welche personenbezogenen Daten bei der Inanspruchnahme unserer Angebote verarbeitet werden. Sie erhalten weiterhin Informationen zu Ihren Rechten aufgrund der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO).
     

    Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

    ARS Computer und Consulting GmbH

    Garmischer Straße 7
    80339 München
    Telefon:  089-32468-0

    E-Mail: [email protected]
     

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    Datenschutzbeauftragter der ARS Computer und Consulting GmbH

    c/o TÜV SÜD Akademie GmbH
    Westendstraße 160
    80339 München

    E-Mail: [email protected]
     

    Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden und Rechtsgrundlagen für deren Verarbeitung

    Unter „personenbezogenen Daten“ versteht man Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer natürlichen Person.

    In folgenden Fällen verarbeiten wir im Rahmen Angebotslegung und vorvertraglichen Maßnahmen unter den nachgenannten Zwecken personenbezogene Daten von Ihnen:

    • Anlassbezogene Angebotslegung und Kontaktaufnahme:
      Ihre personenbezogenen Daten (bspw. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Angaben zu Ihrem Unternehmen) werden wir zu Zwecken der anlassbezogenen Angebotslegung oder der Kontaktaufnahme verarbeiten, bspw. bei Interesse an unseren Produkten oder der Darstellung und Beurteilung von Informationen zu spezifischen Dienstleistungen.

    Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b (vorvertragliche Maßnahme) oder Buchstabe f (Berechtigtes Interesse, siehe Zweck) EU DS-GVO.

    • Marketing- oder Werbezwecken:
      Wurden im Rahmen der Vertragsanbahnung Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet, werden wir diese zu Marketing- oder Werbezwecken verarbeiten, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben oder soweit dies den gesetzlichen Regelungen entspricht. Das überwiegende berechtigte Interesse ist von seitens der ARS darin begründet, dass aus Gründen der Gewinnerzielungsabsicht und Ihren Signalen für Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen Direktwerbung keine unzumutbare Belästigung darstellt.

    Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a EU DS-GVO oder berechtigtes Interesse des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU DS-GVO.

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Angebotslegung ist nicht gesetzlich vorgeschrieben und nur dann für einen Vertragsschluss erforderlich, sofern dies obenstehend bei den jeweiligen Zwecken der Verarbeitungen personenbezogener Daten benannt wurde.

    Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling anhand Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht.
     

    Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

    Ihre personenbezogenen Daten übermitteln wir nur dann an weitere Empfänger oder gewähren weiteren Empfängern nur dann Zugriff auf diese personenbezogenen Daten, sofern dies für die jeweiligen Zwecke der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erforderlich ist oder sofern wir weitere Empfänger mit der Erfüllung von einzelnen Aufgaben oder Dienstleistungen betraut haben und hierdurch ein Zugriff auf diese personenbezogenen Daten erforderlich oder nicht auszuschließen ist.
    Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, sind:

    • Interne Stellen bei ARS, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (bspw. Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, IT/Administration)
    • Direkte Dienstleister und Hersteller der Produkte, um ggf. Lizenzen freizuschalten o. ä.  
    • Weitere Empfänger zur unmittelbaren eigenständigen Unterstützung der jeweiligen Geschäftsprozesse (bspw. Zustelldienstleister)

    Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an oben benannte Empfänger erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b EU DS-GVO, auf Grundlage der Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU DS-GVO, aufgrund berechtigten Interesses des Verantwortlichen (Interne Geschäftsprozesse) oder Art. 28 Abs. 1 EU DS-GVO (Auftragsverarbeitung).

    Darüber hinaus findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an staatliche Institutionen oder Behörden statt, sofern wir im Rahmen möglicher gesetzlicher Auskunftspflichten oder durch behördliche oder gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet sind, zur Verfolgung von Straftaten nach Anordnung durch staatliche Institutionen oder Behörden, zur Verfolgung von Straftaten gegenüber uns als Geschädigtem sowie zur Verfolgung von Störungen oder Missbräuchen.
     

    Datenübermittlung an Empfänger in ein Drittland oder an eine internationale Organisation

    Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Empfänger in ein Drittland oder an eine internationale Organisation erfolgt lediglich dann, wenn die Übermittlung für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen zwischen Ihnen und der ARS erforderlich ist. Dies könnte der Fall sein, wenn durch den Hersteller von Produkten die Überprüfung der Legitimation von Lizenzen vorgeschrieben ist, Art. 49 Abs. 1 Buchstabe b EU DS-GVO.
     

    Dauer der Speicherung personenbezogener Daten 

    Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie deren Kenntnis für die Erfüllung der Zwecke ihrer Verarbeitung erforderlich ist. So werden personenbezogene Daten mit steuerrechtlicher Relevanz i. d. R. über einen Zeitraum von 10 Jahren, andere personenbezogene Daten nach handelsrechtlichen Vorschriften i. d. R. über einen Zeitraum von 6 Jahren gespeichert.
     

    Information über Ihre Rechte als betroffene Person

    Im Allgemeinen und in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten können Sie unter Verwendung der unter „Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen“ dieser Datenschutzunterrichtung bereitgestellten Kontaktdaten jederzeit folgende Rechte ausüben:

    • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 EU DS-GVO),
    • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 EU DS-GVO),
    • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 EU DS-GVO),
    • Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU DS-GVO),
    • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 EU DS-GVO) und
    • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 EU DS-GVO).

    Eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person muss bei Geltendmachung Ihrer Rechte möglich sein.

    Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 EU DS-GVO).

    Sofern Sie als betroffene Person der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die EU DS-GVO verstößt, so haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 EU DS-GVO), insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

    Zuständige Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 53 1300, Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300, E-Mail: [email protected] .
     

    Weitere Fragestellungen 

    Sollten über diese Datenschutzunterrichtung weitere Fragen hinausgehend in Bezugnahme auf Ihre personenbezogenen Daten unbeantwortet geblieben sein, so können Sie Ihre Fragen unmittelbar an die unter „Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen“ oder „Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten“ in dieser Datenschutzunterrichtung bereit gestellten Kontaktdaten adressieren.

     

    Stand: März 2022