TOGETHER WE ARE POWERFUl

Folding at Home auf der Suche nach einem Wirkstoff gegen das SARS-CoV-2 Virus

 

 

 

 

[email protected] ist ein gemeinnütziges Computing-Projekt für die Krankheitsforschung

Zur Berechnung von komplexeren Machine Learning Modellen verwendet ARS intern eine Linux-basierte Maschine mit zwei NVIDIA GPU. Da diese Hardware jedoch oft nicht zu 100% ausgelastet ist, wurde vor dem Hintergrund der COVID-19 Pandemie entschieden, die freie Rechenzeit einem gemeinnützigen Projekt zu stiften: [email protected]

[email protected] simuliert das dreidimensionale Falten von komplexen Proteinmolekülen, wie sie auch an den Außenhüllen von Viren vorkommen. Das Ziel ist hierbei, durch die Berechnung passende pharmazeutische Wirkstoffe nach dem Schlüssel-Schloß-Prinzip zu finden – gibt es an einem untersuchten Protein für ein Arzneimittel eine passende Stelle zum Angreifen, um das Protein außer Gefecht zu setzen?

GPU Power im Kampf gegen das Virus

Für die Suche nach einem Wirkstoff gegen das SARS-CoV-2-Virus stehen mehrere Rechenprojekte bei [email protected] bereit, welche alle eine bevorzugte Zuteilung bei der verfügbaren Rechenzeit haben. Dabei werden die Simulationen in kleinere Arbeitspakete aufgeteilt und an die verfügbaren Rechen-Clients verteilt, welche nach getaner Arbeit die Ergebnisse an das Projekt zurückmelden.

Auf diese Weise kann jeder den Wissenschaften auf der Suche nach einem Mittel gegen Covid-19 helfen. Client-Programme stehen für alle gängigen Platform bereit. Vor allem freie Rechenzeit auf Grafikkarten ist hier äußerst effektiv: Unsere zwei NVIDIA GPU haben es innerhalb von vier Wochen geschafft, ein fünfstelliges Ranking bei über 2 Millionen Teilnehmern zu erreichen. Machen auch Sie mit und helfen Sie uns im Kampf gegen das Virus.

Ihr Ansprechpartner

Bernd Künnen
Teamleiter Cognitive/AIARS Computer und Consulting GmbHKontakt