Wir unterstützen Sie in der Gestaltung und Verhandlung von IBM Großverträgen

Die inhaltliche Ausgestaltung von Softwareverträgen ist komplex.

Hersteller wie IBM haben hunderte Softwareprodukte im Angebot, teils zum Kauf, zur Miete oder als Cloud Service. Jedes dieser Produkte wird in den unterschiedlichsten Verrechnungs-Metriken angeboten, die jede für sich oft auch zu weiteren vertraglichen Abhängigkeiten führt. Bei ein paar wenigen IBM Produkten kann die Auseinandersetzung mit all diesen Bedingungen schon komplex genug sein.

In einem Großvertrag, der meist nicht nur „Standard-Software“ beinhaltet, sondern auch IBM Mainframe-Software / -Hardware oder Dienstleistungen miteinschließt, wird die Planung und Verhandlung dieser Verträge ein Unterfangen, welches oft schon ein Jahr im Voraus beginnt und große Personenkreise in Controlling, Lizenzmanagement, IT und Management über viele Wochen und Monate bindet.

Und vielleicht bleibt dann trotz des Aufwands noch ein mulmiges Gefühl zurück…

  • Wie gut finden sich unsere Forderungen im Vertrag wieder? Welche Forderungen konnten wir in der Verhandlung erreichen, welche nicht – und woran hat es gelegen?
  • Wie flexibel und innovativ ist der Vertrag, um unserer immer häufiger veränderten und zunehmend modernisierenden IT gerecht zu werden?
  • Kennen wir all unsere Pflichten aus dem Vertrag zum Beispiel in puncto Vertrags-Compliance?
  • Wie bringen wir neu erworbene Produkte, Produktpakete und Editionen schnell zur Anwendung?
  • Wie stellen wir sicher, dass dieser Vertrag auch genutzt wird, um ein stimmiges Kosten-/Nutzen-Verhältnis zu erzielen?
  • Wie gehen wir mit Vertragsergänzungen um?
  • Nach dem Vertrag ist vor dem Vertrag: Was können wir heute schon vorbereiten?

Das mulmige Gefühl wollen Sie nicht und das wollen wir nicht. Deswegen bieten wir Ihnen unser Wissen aus über 25 Jahren IBM Historie und intensivem Auseinandersetzen mit IBM Verträgen, IBM Compliance, IBM Lizenzen und IBM Technologie als Unterstützungsleistung in der Planung, Verhandlung und dem Management von IBM Verträgen an.

ARS Beratungsleistungen zu IBM Großverträgen

So wie der Abschluss solcher Verträge bei Ihnen im Team passiert, so sind auch wir ein interdisziplinäres Team aus:

  • Spezialisten für kaufmännische Optimierung und Verhandlung
  • Spezialisten für IBM Compliance und Vertragstext (keine Rechtsberatung!)
  • Technische Spezialisten für die gängigsten IBM Produkte
  • (Enterprise) Architekten für die Mainframe-Plattform
  • (Enterprise) Architekten für Cloud-Transformation, APIs, Big Data, …

Um Sie ganzheitlich unterstützen zu können, binden wir auch Architekten ein. Diese helfen Ihnen in der Planungsphase strategische technologische Entscheidungen zu treffen, welche direkt oder indirekt Einfluss auf die inhaltliche Gestaltung des Vertrages haben.

Unsere Unterstützung besteht aus vier Phasen:

Wir unterstützen Sie in Ihrem Auftrag, weswegen wir selbstverständlich absolute Vertraulichkeit garantieren und immer neutral gegenüber der IBM agieren. Über eine 3-Wege Vereinbarung zwischen Ihnen, der IBM und uns sichern wir uns zusätzlich die Vertraulichkeit auf die inhaltliche Vertragsausgestaltung zu. Diese Vereinbarung ist heute keine Besonderheit mehr und wird von IBM in den allermeisten Fällen auf Ihren Wunsch hin akzeptiert.

Ein Auszug aus den Aufgaben, die wir unterstützen können:

  • Bestandsaufnahme und Bewertung von Bestandsverträgen (Passport Advantage, IULA, ELA, ESSO, OIO) und bestehender Sonderregelungen
  • Bedarfsanalyse für Software und Hardware (Mainframe und Distributed)
  • Bewertung vorhandener Produkte und Produktsuiten
  • Entwicklung einer Verhandlungsstrategie
  • Erstellung von Risikoabschätzungen
  • Erarbeitung von Konzepten zur Vertragsüberwachung und -Verwaltung 

Was mit Ihnen im Mai diesen Jahres begann, haben wir gestern erfolgreich gemeinsam zu Ende gebracht. Die neue IBM-Vereinbarung für die nächsten drei Jahre steht! Für Ihre tatkräftige Unterstützung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in dieser Zeit möchte ich mich recht herzlich bei Ihnen bedanken. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, ich konnte eine Menge lernen und ich freue mich bereits auf die gemeinsamen Herausforderungen im nächsten Jahr.

Lizenzmanager und Verhandlungsführer eines großen deutschen Finanzinstituts